27.07.2017 Foto: Regina Vossenkaul

Weizen für Wasserschutzbrot: Die erste Ernte des konventionell angebauten Weizens mit reduzierter Düngung im Landkreis Rhön-Grabfeld steht bevor, darüber freuen sich (von links) Felix Schmidl und Michaela Stäblein vom Projekt boden:ständig, WZV Nord-Vorsitzender Georg Rath, die Landwirte Helmut und Claudia Geißler, Nicole Nefzger vom FiBL Deutschland e.V. sowie Christian Guschker von der Regierung von Unterfranken.

1 von 1