Trappstadt

Wenn auch die Navis versagen: Chaos und Ärger in Trappstadt

Seit aus der "Hauptstraße" die "Torhausstraße" und die "Dorfstraße" wurde, galten viele Poststücke als unzustellbar. Eine Lösung des Problems scheint nicht in Sicht.
Weil es immer wieder zu Zustellungsfehlern kommt, sind am Zaun vor dem Kindergarten zwei Hausnummern mit dem alten und dem neuen Straßennamen angebracht worden.  Foto: Michael Petzold
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, stellt Hermann Hesse in einem seiner Gedichte fest. Manchmal allerdings scheint alles wie verhext und mancher könnte auf die Idee kommen, es wäre besser gewesen, alles so zu lassen, wie es war. Denn, wenn Straßen einen neuen Namen bekommen, dann kann es schwierig werden, wie Beispiele aus Trappstadt anschaulich zeigen.     Den Rettungssanitätern war es schon lange ein Anliegen gewesen. Sowohl in Trappstadt, als auch im Ortsteil Alsleben gab es eine Hauptstraße. Eine Verwechslungsgefahr bei Einsätzen, in denen es auf jede Minute ankommt, bestand immer. Zwar ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen