WÜLFERSHAUSEN

Wenn es am Fenster plötzlich dunkel wird

Was für Stockheim die Eisenbahnbrücke, ist in Wülfershausen die Engstelle der Hauptstraße am Mockshügel – mit dem Unterschied, dass in Wülfershausen nicht eine Überführung Schaden nimmt sondern private Anwesen und die Nerven der Anwohner.
Das Hoftor hat Hiltrud Heidrich schon regelmäßig reparieren lassen, zeigt sie Bürgermeister Wolfgang Seifert. Foto: Foto: Eckhard Heise
Was für Stockheim die Eisenbahnbrücke, ist in Wülfershausen die Engstelle der Hauptstraße am Mockshügel – mit dem Unterschied, dass in Wülfershausen nicht eine Überführung Schaden nimmt sondern private Anwesen und die Nerven der Anwohner. Bürgermeister Wolfgang Seifert ist bisher bei dem Versuch, den Schwerverkehr aus seiner Ortschaft zu verbannen, machtlos geblieben. „Wir warten schon förmlich darauf, dass wieder ein Lkw stecken bleibt“, beschreibt Gerhard Seufert die Situation an der Engstelle der Staatsstraße, für die das Staatliche Bauamt in Schwerinfurt zuständig ist. „Immer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen