HENDUNGEN

Wer holt den Dorfpokal?

In Hendungen läuft in dieser Woche das Pokal- und Königschießen des Hendunger Schützenvereins. Ob es in diesem Jahr einen Teilnehmerrekord gibt?
Daniel Molitor von der Freiwilligen Feuerwehr eröffnete den diesjährigen Dorf- und Vereinswettbewerb der Hendunger Schützen. Neben ihm steht Kassenwart Klaus Simon, der hier die von den Vorschriften geforderte Aufsicht versieht. Foto: Foto: Fred Rautenberg
„Was, ich bin der erste?“, sagte Daniel Molitor erstaunt. Ja, bestätigte Klaus Simon, Aufsicht am Schützenstand, das war so. Und so durfte der Feuerwehrmann Molitor mit seinem ersten Schuss, stehend freihändig mit dem Luftgewehr, das diesjährige Pokal- und Königschießen des Hendunger Schützenvereins eröffnen.