HASELBACH

Wer siegt beim Skispringen?

Bereits zum 15. Mal wird am Sonntag, 9. September, das Skispringen um den Kloster-Kreuzberg-Pokal in Haselbach auf den Kreuzbergschanzen ausgetragen. Es werden Teilnehmer im Alter von sieben bis 70 Jahren aus Bayern sowie den benachbarten Skisprungregionen Sachsens und Thüringens erwartet.
Bereits zum 15. Mal wird am Sonntag, 9. September, das Skispringen um den Kloster-Kreuzberg-Pokal in Haselbach auf den Kreuzbergschanzen ausgetragen. Es werden Teilnehmer im Alter von sieben bis 70 Jahren aus Bayern sowie den benachbarten Skisprungregionen Sachsens und Thüringens erwartet. Am Sonntag findet das Training von 10 bis 12.30 Uhr statt. Um 13 Uhr folgt das Wertungsspringen mit zwei Durchgängen. Danach wird die Siegerehrung vorgenommen. Gastgeber ist der RWV Haselbach. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Schanzenpflege wird gebeten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen