BAD NEUSTADT

Wie wird der Bahnhof attraktiver?

Bad Neustadt nimmt teil an einem bayernweiten Modellprojekt. Ideen für eine bessere Verzahnung von Bahn, Nahverkehr, Fußgängern und Radlern gibt es viele.
Ein barrierefreier Zugang zu den Gleisen sieht anders aus. Foto: Foto: Hubert Herbert
Beim Projekt „Zugang zur Bahn“ der TU München ist Bad Neustadt eine von fünf Modellregionen in Bayern. Grob gesagt geht es dabei um die Verbesserung der bisher eher mäßigen Vernetzung zwischen der Bahn als schnellem und effizientem Verkehrsmittel über größere Distanzen und der Nahmobilität im kleinteiligen städtebaulichen Umfeld. Übergeordnetes Ziel: Im Interesse einer nachhaltigen Entwicklung des Verkehrs, aber auch der gesamten Gesellschaft soll der öffentliche Verkehr gefördert werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen