Willmars

Willmars: Elmar Hofmann will Bürgermeister werden

"Frischer Wind" in Willmars: Eine Liste für einen zweiten Bürgermeister-Kandidaten ist aufgestellt. Was ist nötig, dass Elmar Hofmann am 15. März antreten kann?
Elmar Hofmann will Bürgermeister der Gemeinde Willmars werden. Foto: Lamm

Haben die Bürger in Willmars nun doch die Wahl zwischen zwei Bürgermeisterkandidaten? Wenn Elmar Hofmann aus dem Ortsteil Filke mit seiner Unterstützerliste Erfolg hat, will er bei der Kommunalwahl am 15. März gegen Amtsinhaber Reimund Voß (Freie Wähler) antreten.

Am Mittwoch, 15. Januar, wurde dazu die Wahlgruppierung "Frischer Wind" gegründet, die nun am Dienstag, 21. Januar, alle Bürger um 19.30 Uhr zu einer öffentlichen Nominierungsversammlung ins Dorfgemeinschaftshaus nach Filke einlädt. Dabei soll Elmar Hofmann zum Bürgermeisterkandidaten gekürt werden.

Im Heimatort engagiert

Der 58-Jährige ist verheiratet, hat zwei Kinder, die beide in München leben, und ist seit Mitte 2015 Chef der Polizeiinspektion Mellrichstadt. Elmar Hofmann ist in seinem Heimatort vielseitig engagiert, unter anderem beim Obst- und Gartenbauverein. Beim Musikverein war er jahrelang als Vorsitzender aktiv und ist auch heute noch in der Vorstandsriege vertreten.

Nach seiner Nominierung zum Bürgermeisterkandidaten, die in geheimer Wahl erfolgen muss, werden zehn Unterstützer-Unterschriften benötigt, um sicherzustellen, dass die Kandidatur zugelassen wird, wie Hofmann zum Procedere erklärte. Der Antrag soll dann am 22. Januar bei der VG Ostheim eingereicht werden, wo nach rechtlicher Prüfung im Anschluss sogenannte Unterstützerlisten ausliegen. Die Liste "Frischer Wind" hat ausschließlich die Nominierung des Bürgermeisterkandidaten zum Ziel.

Bis 3. Februar müssen 40 wahlberechtigte Bürger zu den Öffnungszeiten der Verwaltungsgemeinschaft Ostheim auf der Unterstützerliste unterschreiben. Ist diese Hürde genommen, stehen in Willmars am 15. März zwei Bürgermeisterkandidaten zur Wahl.

Rückblick

  1. Elmar Hofmann: Konkurrenz für Voß aus Filke
  2. Aktive Bürger Bad Königshofen nominieren 20 Stadtratskandidaten
  3. Kleinbardorfs Kandidaten für den Gemeinderat
  4. Christian Zirk möchte Oberstreuer Bürgermeister werden
  5. Nominierung in Bastheim: Ein historischer Tag für den Ort
  6. Neo Bischofsheim: Lukas Kessler mit im Boot
  7. Freie Wähler Bischofsheim schicken zwei weitere Kandidaten ins Rennen
  8. Josef Demar tritt in Großbardorf noch einmal an
  9. Bad Königshofen: Bürgerblock der Stadtteile stellt 16 Kandidaten
  10. Sondheim: 100 Prozent für Thilo Wehner
  11. Bürgermeisterwahl: Johannes Benkert als Dritter im Bunde
  12. FDP will in den Bad Neustädter Stadtrat
  13. Aufruf an die Bürgermeister-Kandidaten
  14. Willmars: Elmar Hofmann will Bürgermeister werden
  15. Wählergemeinschaft Irmelshausen hat nominiert
  16. Medienhäuser bieten vier Wahlforen in Rhön-Grabfeld
  17. Dieter Umhöfer will Saaler Bürgermeister werden
  18. Bischofsheimer SPD möchte im Stadtrat für ihre Inhalte kämpfen
  19. Liste Trappstadt nominiert Michael Custodis
  20. Großeibstadt: Sebastian Neugebauer kandidiert für das Bürgermeisteramt
  21. Gerhard Jäger kandidiert für das Bürgermeisteramt
  22. Bad Königshofen: SPD hofft auf zwei Sitze im neuen Stadtrat
  23. Nominierung: Ansgar Zimmer strebt zweite Amtszeit in Heustreu an
  24. Kreisverband der SPD: 60 Personen für den Kreistag
  25. 20 Kandidaten auf der "Liste Althausen"
  26. Elsbeth Warmuth möchte neuen Schwung nach Hollstadt bringen
  27. Bad Neustadt: Die Grünen treten 2020 mit genau 20 Kandidaten an
  28. Nominierung in Bastheim muss wegen Formfehler verschoben werden
  29. Rita Rösch entscheidet sich gegen Bürgermeisterkandidatur
  30. Cornelia Dahinten möchte Saaler Bürgermeisterin werden
  31. 10 Personen aus Waltershausen wollen in den Saaler Marktgemeinderat
  32. Sandberg: 14 Kandidaten für den Gemeinderat
  33. 20 Merkershäuser möchten in den Bad Königshöfer Stadtrat
  34. Hohenroth: Georg Straub tritt wieder an
  35. "Neuschter Liste" will bei Kommunalwahl antreten
  36. Willmars: Reimund Voß tritt wieder an
  37. Wollbach: Thomas Bruckmüller steht für eine weitere Amtsperiode bereit
  38. Nominierung in Rödelmaier: Michael Pöhnlein tritt wieder an
  39. Nordheim: Beeindruckende Bilanz vorgelegt
  40. Bad Königshofen: Grüne hoffen auf ein bis zwei Plätze im Stadtrat
  41. Stetten: Eigene Liste für den Gemeinderat
  42. Oberstreu: Stefan Kießner tritt an
  43. Die Kandidaten der Bürgerliste Haselbach stehen fest
  44. Thomas Fischer kandidiert erneut für das Bürgermeisteramt in Nordheim
  45. Smolin: Von Vordrängen keine Rede
  46. Sonja Rahm kandidiert für die Bürgermeisterwahl in Schönau
  47. Hollstadt: Elsbeth Warmuth will Bürgermeisterin werden
  48. Nach Eklat: Rausch und Smolin nicht auf der FDP-Kreistagsliste
  49. Neustädter FDP-Gruppe: Ziel ist Stimme im Stadtrat
  50. 16 Ginolfser Kandidaten für den Gemeinderat

Schlagworte

  • Willmars
  • Simone Stock
  • Bürger
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Filke
  • Freie Wähler
  • Kinder und Jugendliche
  • Kommunalwahl 2020 im Landkreis Rhön-Grabfeld
  • Kommunalwahlen
  • Reimund Voß
  • Wahlberechtigte
  • Wähler
  • Öffentlichkeit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.