Willmars

Willmars: Es gibt Hoffnung für den Dorfladen

Der Dorfladen von Willmars ist für viele Einheimische mehr als eine Einkaufsstätte. Jetzt schließt der Betreiber aus wirtschaftlichen Gründen. Nun soll die Einrichtung als Bürgerladen weitergeführt werden. Foto: Eckhard Heise

Es ist gerade einen Monat her, dass sich Dorfladenbesitzer Werner Palancares mit einem Brandbrief an die Bevölkerung von Willmars wandte und sie aufforderte, die Einrichtung stärker zu nutzen. Nun gab er bekannt, dass die Einkaufsstätte schon zum Jahresende ihren Betrieb einstellt. Doch es gibt Hoffnung für die Gemeinde, dass das Geschäft unter neuer Führung erhalten bleibt.

Vor wenigen Tagen hatte Palancares mitgeteilt, dass sich die Einrichtung für ihn wirtschaftlich nicht mehr trage. Der Betreiber hatte schon beim Verfassen seines Appells angedeutet, dass die Umwandlung in eine Art Bürgerladen im Raum stehe. Nun soll ein neuer Weg gefunden werden, wie der Dorfladen weiter am Laufen gehalten werden kann.

Es besteht Hoffnung für den Weiterbetrieb des Ladens

Vor kurzem habe sich deshalb ein Kreis von etwa 30 Bürgern versammelt und über die Zukunft des Ladens beraten, berichtet Bürgermeister Reimund Voß. Letztendlich liefen die Überlegungen auf die Gründung einer Unternehmensgesellschaft mit einer Zeichnung von Anteilen hinaus. Schon im Vorfeld war in einer Umfrage von einer ganzen Reihe von Bürgern die Bereitschaft zum Erwerb von Einlagen erklärt worden. Auch die Gemeinde wolle sich beteiligen.

Daran gedacht sei, den Laden unverändert und mit dem selben Personal weiterzuführen, fährt Voß fort. Das nächste Treffen sei auch schon beschlossen, so soll am 14. Dezember voraussichtlich ein Trägerverein gegründet und die Geschäftsform festgelegt werden. Für Voß sind nach eigenen Worten die Zeichen ermutigend, dass vielleicht nahezu ohne Unterbrechung der Dorfladen in Betrieb bleibt.

        

Schlagworte

  • Willmars
  • Eckhard Heise
  • Bevölkerung
  • Bürger
  • Geschäfte
  • Geschäftsformen
  • Reimund Voß
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!