OSTHEIM

Wo die Kühe große Zungen haben und sich den Rücken schrubben können

Ein Programm des bayerischen Kultusministeriums sieht es vor, jedem Kind in seiner Grundschulzeit einen kostenlosen Besuch auf einem Bauernhof zu finanzieren. Eva Kalla vom Bayerischen Bauernverband bringt den Schülern der ersten Klasse der Grundschule Ostheim das Thema Milch nah.
Ostheimer Grundschüler besuchten den Bauernhof Büttner. Foto: Foto: Stephanie Urban
Ein Programm des bayerischen Kultusministeriums sieht es vor, jedem Kind in seiner Grundschulzeit einen kostenlosen Besuch auf einem Bauernhof zu finanzieren. Eva Kalla vom Bayerischen Bauernverband bringt den Schülern der ersten Klasse der Grundschule Ostheim das Thema Milch nah. Hierzu unternahmen die Lehrerinnen Stephanie Urban und Mercedes Kiesewetter kurz vor den Sommerferien einen Ausflug nach Oberwaldbehrungen zu dem modernen Milchviehstall von Werner und Florian Büttner.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen