SALZ

Wohnmobil blieb an einer Unterführung hängen

Am frühen Freitagabend befuhr ein 35-jähriger Landkreisbewohner mit seinem Wohnmobil die Kreisstraße 18 von Salz kommend in Richtung Strahlungen. An der dortigen Bahnunterführung unterschätzte er offensichtlich die Höhe seines Wohnmobils und streifte mit den überstehenden Anbauten die Decke der Unterführung.
Am frühen Freitagabend befuhr ein 35-jähriger Landkreisbewohner mit seinem Wohnmobil die Kreisstraße 18 von Salz kommend in Richtung Strahlungen. An der dortigen Bahnunterführung unterschätzte er offensichtlich die Höhe seines Wohnmobils und streifte mit den überstehenden Anbauten die Decke der Unterführung. Anschließend entfernte er sich von der Unfallörtlichkeit ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen