BRENDLORENZEN

Wohnungsbrand: Ein Toter - mehrere Verletzte

Am Dienstagabend löste ein Küchenbrand in Brendlorenzen (Lkr. Rhön-Grabfeld) einen Großeinsatz der Feuerwehr und Rettungsdienste aus. Für einen Bewohner kam jedoch jede Hilfe zu spät.
Toter bei Wohnungsbrand
(pol/sbr) Am Dienstagabend wurden die Einsatzkräfte zu einem Brand in der Hauptstraße von Brendlorenzen gerufen. Kurz vor der Abzweigung nach Leutershausen in Richtung Ortsausgang erforderte ein Küchenbrand ein größeres Aufgebot an ... Foto: Foto: Sigrid Brunner
Am Dienstagabend ist ein 77 Jahre alter Mann bei einem Küchenbrand in Brendlorenzen (Lkr. Rhön-Grabfeld) ums Leben gekommen. Drei Ersthelfer erlitten bei der Rettung der Lebensgefährtin eine leichte Rauchvergiftung. Warum das Feuer in dem Wohnhaus ausbrach, ist derzeit noch unklar.  Nachbarn eilten zur Hilfe Wie die Polizei berichtet, war das Feuer im Erdgeschoss des Wohnhauses in der Hauptstraße gegen 18.20 Uhr gemeldet worden. Sofort hatten sich Feuerwehr, Rettungsdienst und die Bad Neustädter Polizei auf den Weg zum Einsatzort gemacht. Bei deren Eintreffen drang laut Polizeiangaben Rauch aus ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen