WOLLBACH

Wollbacher Frauenbund sucht Nachwuchs

Frauenfrühstücke, Kräuterbüschel-Binden, Fahrten - die Aktivitäten des Frauenbundes sind vielfältig. Damit das auch so bleibt, braucht es neue junge Mitglieder.
Frauenbund-Vorsitzende Gerlinde Finsterle (Mitte) verabschiedete die langjährigen Vorstandsmitglieder Elfriede Balling (links) und Rosemarie Müller mit einem Präsent und einem Blumengruß. Foto: Foto: Klaus-Dieter Hahn
Der Wollbacher katholische Frauenbund will auch in den kommenden Jahren seinem Erfolgsrezept treu bleiben: Mit vielfältigen Aktionen und den daraus resultierenden Geldeinnahmen humanitäre und karitative Hilfe leisten und nicht zuletzt weiterhin das kulturelle Angebot in der Gemeinde bereichern. Garant dafür dürfte ein engagierter Vorstand sein, der bei der Hauptversammlung erneut das Vertrauen der Mitglieder bekam. Damit wird auch in den kommenden beiden Jahren Gerlinde Finsterle mit ihrem bewährten Team an der Spitze des Frauenbundes stehen: stellvertretende Vorsitzende Waltraud Reichert, Schriftführerin ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen