Wülfershausen

Wülfershausen: Einstieg in die Städtebauförderung

Nach Jahren des Hin und Her stimmt der Gemeinderat einstimmig für den Antrag auf Aufnahme in das Programm. Ob 28 Bauplätze in Eichenhausen genehmigt werden?
Mehrere hundert Jahre Wirtshaustradition: Der Brückenschänke in Wülfershausen täte eine Sanierung gut. Foto: Alfred Kordwig
Der Gemeinderat von Wülfershausen ist nicht gerade dafür bekannt, dass man dort Tagesordnungspunkte einfach so durchwinkt. In der Sitzung vom Mittwoch allerdings kam kaum Lust zur Diskussion auf. Auch nicht, als Bürgermeister Wolfgang Seifert den Antrag zur Aufnahme in die Städtebauförderung vorlegte, der mit der Erstellung eines Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts  verbunden ist.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen