Wülfershausen

Wülfershausen Krimikomödie: "Oje, schon wieder eine Leiche"

Schon seit einigen Wochen werden Texte und Abläufe einstudiert. Die Vorfreude auf das diesjährige Theater ist wieder groß. Foto: Sophia Leber

In Wülfershausen herrscht Vorfreude, seit bekannt wurde, dass die Theatergruppe wieder in der Pfarrscheune probt. In diesem Jahr steht das Stück "Oje, schon wieder eine Leiche", eine Kriminalkomödie in drei Akten von Brigitte Wiese und Patrick Siebler, auf dem Programm.

Seit einigen Wochen werden die Texte gelernt und der Ablauf einstudiert, neben Pater Silvester stehen auch wieder viele aus dem Vorjahr bekannte Darsteller auf der Bühne.

Das Stück handelt von dem Vorstadtganoven Toni Knast, der mit Hilfe seines Azubis sein nächstes Ding plant und dazu KO-Tropfen verwenden will. Getarnt als Potenzmittel wird das Mittel von den verschiedensten Leuten eingenommen. Es treten immer mehr Komplikationen auf, die "Leichen" werden in Gartenhaus, Garage oder einer Schubkarre vor der Kirche zwischengelagert.

Kurzum, das Stück verspricht wieder jede Menge Spaß. Aufgeführt wird es am Samstag, 14. September, um 19 Uhr, und am Sonntag, 15. September, um 14 und um 19 Uhr, in der Pfarrscheune. Auch in diesem Jahr ist die Scheune wieder bestuhlt. Der Kartenvorverkauf findet am Sonntag, 25. August, um 18 Uhr im Pfarrhof statt. Restkarten gibt es dann täglich ab 20 Uhr bei Rosi Will, Kastenstraße 18, Wülfershausen, Tel.: (09762) 557.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Wülfershausen
  • Theater
  • Theatergruppen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!