BURGLAUER

Zehn Festmeter Brennholz verschwunden

Aus dem Steinacher Forst, in der Nähe der Bildeiche bei Burglauer, verschwanden im Zeitraum zwischen Mai und Juni zehn Festmeter Brennholz (Vier-Meter-Stämme). Das Holz war auf zwei Poltern gelagert. Der Abtransport war nur mit einem Rücke-Wagen möglich. Der Geschädigte schätzt den Wert des Holzes auf etwa 600 Euro.
Aus dem Steinacher Forst, in der Nähe der Bildeiche bei Burglauer, verschwanden im Zeitraum zwischen Mai und Juni zehn Festmeter Brennholz (Vier-Meter-Stämme). Das Holz war auf zwei Poltern gelagert. Der Abtransport war nur mit einem Rücke-Wagen möglich. Der Geschädigte schätzt den Wert des Holzes auf etwa 600 Euro. Wer kann hierzu etwas mitteilen?
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen