Rödelmaier

Zum Sparen verdammt

Freiwillige Leistungen sind so gut wie eingefroren. Die Mandatsträger fühlen sich ans Haushaltskonsolidierungskonzept gebunden.
Die Petrijünger von Rödelmaier haben den Steg gebaut. Die Gemeinde tut sich jedoch mit einem Zuschuss schwer, da sie zum Sparen gezwungen ist. Foto: Eckhard Heise
Schwer tat sich der Gemeinderat von Rödelmaier mit zwei Zuschussanträgen des örtlichen Angelclubs. Die Mandatsträger fühlen sich an ihr Haushaltskonsolidierungskonzept gebunden und können nur schwerlich dagegen verstoßen.Im Grunde sind die Mandatsträger für das Engagement der Petrijünger dankbar. Sie hatten eine Hütte und einen Steg im Dorfsee gebaut, von dem die ganze Bevölkerung profitiert, weil sich die Holzkonstruktion gelungen in den neuen gelegten Dorfsee einfügt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen