OBERELSBACH

Zusammenstoß auf der Kreuzung

Vorfahrt nicht beachtet
Ein Unfall bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde, ereignete sich am Freitagabend in Oberelsbach. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein Autofahrer in Oberelsbach von der Torgartenstraße in Richtung Unterelsbach fahren. An der Kreuzung zur Staatsstraße 2289 hätte er die Vorfahrt des kreuzenden Verkehrs beachten müssen. Er übersah aber einen von links kommenden Pkw übersehen und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Die Autos stießen zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von insgesamt 15 000 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen