LANGENLEITEN

Zwischen Teig und Tesla

Seit bald 100 Jahren wird das Bäckerhandwerk bei Familie Metz gepflegt. Mit kleinen Brötchen gibt man sich beim Thema nachhaltige Energie aber nicht zufrieden.
Neue Öfen für das gute, alte Handwerksbrot: In den letzten Jahren wurde viel modernisiert in dem Langenleitener Familienbetrieb, den es seit bald 100 Jahren gibt. Foto: Foto: Gerhard Fischer
Die Bäckerei Metz ist ein kleiner Familienbetrieb in Langenleiten in den Walddörfern. Zumindest eine Brotsorte dürften viele Unterfranken schon gekostet haben: das Kreuzbergbrot. Das Brot im Kloster stammt nämlich aus Langenleiten. Es geht also um alte Rezepte und lange Traditionen in Langenleiten. Aber auch um regenerative Energien, Strom-Autarkie und E-Mobilität. Denn Chef Thomas Metz wandelt die bald 100 Jahre alte Bäckerei Stück für Stück zum energiebewussten Betrieb um. „Das Umdenken bei mir hat schon während der Meisterschule angefangen“, sagt Bäckermeister Thomas Metz, der 2016 den ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen