Wülfershausen

MP+ABC-Schützen in Wülfershausen lernen mit der digitalen Tafel

Die Grundschule zählt nach der Sanierung zu den am besten ausgestatteten Einrichtungen im Landkreis. Hier hat die Digitalisierung im Unterricht schon Einzug gehalten.
Wie ein riesiger Fernseher wirkt das Smartboard in der 1. Klasse der Grundschule in Wülfershausen. Die neue Technik ist zwar gewöhnungsbedürftig, bietet aber große Möglichkeiten. 
Foto: Michael Petzold | Wie ein riesiger Fernseher wirkt das Smartboard in der 1. Klasse der Grundschule in Wülfershausen. Die neue Technik ist zwar gewöhnungsbedürftig, bietet aber große Möglichkeiten. 

Die Digitalisierung der Bildungseinrichtungen im Landkreis Rhön-Grabfeld schreitet stetig voran. Gut die Hälfte der 19 Grundschulen verfügt schon über eine Ausstattung, die den technischen Anforderungen gerecht wird. Darunter auch die Grundschule in Wülfershausen, die nach langer Umbau- und Sanierungsphase erst zu Beginn dieses Schuljahrs wieder in Betrieb gegangen ist.Alle Räume sind mit Internet- und Netzwerkanschlüssen ausgestattet, in den Klassenräumen wird mit Smartboard und Dokumentenkamera gearbeitet. Eine herkömmliche Tafel steht nur noch in einem Nebenraum.

Weiterlesen mit MP+