Serrfeld

Alois Schweinfest lief mit 88 noch auf Stelzen

Alois Schweinfest feierte seinen 100. Geburtstag
Foto: Fam. Schweinfest | Alois Schweinfest feierte seinen 100. Geburtstag

Alois Schweinfest feierte am 8. Februar seinen 100. Geburtstag. Der in Serrfeld geborene konnte dieses außergewöhnliche Datum mit seiner Frau, drei Kindern, zehn Enkelkindern und zwei Urenkeln feiern; in diesem Jahr zwar nicht wie gewohnt im großen Familienkreis, doch sicherlich über technischen Hilfsmittel der sozialen Netzwerke.

Alois Schweinfest musste mit 19 Jahren in den Krieg ziehen. Er hatte Einsätze in Italien, Russland und Frankreich. Zum Glück wurde er nur leicht verwundet. Nach dem Krieg arbeitete er mit seiner Ehefrau Erna, die Alois Schweinfest 1954 heiratete, in der Landwirtschaft bis zu seinem Rentenalter.

Landwirtschaft und Lkw-Fahren

Daneben ging Alois Schweinfest auch seiner Leidenschaft, dem Lkw-Fahren in einem Sägewerk nach, und das bis ins hohe Alter von über 80 Jahren. Wie agil er damals noch war und jetzt auch noch ist, beweist die Tatsache, dass mit 88 Jahren mit seiner Enkelin noch auf Stelzen über den heimischen Hof gelaufen ist.

Über die Dorfgrenzen hinaus war Alois Schweinfest auch als Messner in der Serrfelder Kirche bekannt. Dieses Amt übte er über 75 Jahre aus. In Serrfeld war der Jubilar auch mehrere Jahre als Feuerwehrkommandant und Gemeinderat aktiv. Seit gut vier Jahren wohnt er zusammen mit seiner im Curata-Seniorenheim in Bad Königshofen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Serrfeld
Ralf Seidling
Ehefrauen
Geburtstage
Hochzeiten
Soziale Netzwerke
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!