Bad Königshofen

Amateurtheater spielt das "Wunder von Grimmenthal" nach

Ein Teil der Darsteller des Historienstücks „Das Wunder von Grimmenthal“.
Foto: Südthüringer Naturtheater | Ein Teil der Darsteller des Historienstücks „Das Wunder von Grimmenthal“.

Der Tradition folgend, bringt das Südthüringer Amateurtheater  Obermaßfeld (SAT) nach den Erfolgen der vergangenen Jahre in diesem Jahr ein Historienspiel von Gudrun Mehner auf die Bühne am Lindenplatz in Obermaßfeld. Die Kirche, die Gaststätte und die  historischen Häuser sowie die stattliche Linde im Hintergrund bilden die beeindruckende Kulisse.

Wunderheilung des Hauptmanns

"Das Wunder von Grimmenthal" ist der Legende nach die Wunderheilung des Feldhauptmannes Heinrich Teufel an einem verfallenen Bildstock in Grimmenthal, einem Ortsteil von Obermaßfeld, wie es in einer Pressemitteilung des Amateurtheaters heißt. Er stand im Dienste des Henneberger Grafen Wilhelm IV. und bekam bei seiner Verabschiedung ein Lehen in Obermaßfeld übertragen. Nach einem Jagdausflug überfielen ihn heftige Schmerzen und an dem Bildstock der Jungfrau Maria bittet er um sein Leben. Er wird erhört und erfährt eine wundersame Heilung. Daraufhin gelobt Heinrich Teufel, sein Leben und das seiner Familie der Heiligen Jungfrau zu widmen. Das Wunder sprach sich schnell herum und tausende Pilger kamen nach Grimmenthal.

Zahlreiche Vorstellungen

Diese historischen Ereignisse in der Zeit von 1498 bis 1545 mit ihren Persönlichkeiten sind in eine frei erfundene, konfliktreiche Geschichte eingebunden. Höhepunkte sind die großen Massenszenen, an denen über 90 Darsteller in historischen Kostümen beteiligt sind. Für den "richtigen Ton" sorgen Thomas Gütter mit der Band "Grod gaadlich" und die Gesangssolistin Kristin Oehlmann. Natürlich darf auch Action nicht fehlen.

Karten für die Aufführungen am Lindenplatz in Obermaßfeld gibt es bei den Tourist-Informationen in Bad Königshofen, Bad Neustadt, Fladungen, Ostheim und Mellrichstadt. Aufführungen finden am 14. und 15. Juni um 19 Uhr, am 16. Juni um 15 Uhr, am 21. und 22. Juni um 19 Uhr und am 23. Juni um 15 Uhr statt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Bad Königshofen
Amateurtheater
Geschichte
Historische Ereignisse
Pilger
Theater
Wilhelm
Wilhelm IV.
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!