Bad Neustadt

Andreas Kümmert kommt: Parkplatzsommer bietet noch mehr Veranstaltungen

Parkplatzsommer: Die Aubauarbeiten für die Events am Busbahnhof liefen am Freitag auf Hochtouren.
Parkplatzsommer: Die Aubauarbeiten für die Events am Busbahnhof liefen am Freitag auf Hochtouren. Foto: Martina Harasim

Nicht nur an Pfingsten, sondern bis 21. Juni: Die Tourismus und Stadtmarketing GmbH und das Stadthallenmanagement haben das Programm des Parkplatzsommers nochmals erweitert. Los geht die Veranstaltungsserie, bei der die Besucher alles innerhalb ihres Autos erleben werden, am Samstag, 30. Mai, mit einem Konzert von HorsePower. Karten gibt es noch für alle Veranstaltungen.

Eine gewisse Zurückhaltung der Besucher bei der Buchung der Tickets für den Parkplatzsommer kann Stadthallenmanager Michael Schönmeier nicht verhehlen. Dennoch sind er und der Geschäftsführer der Tourismus und Stadtmarketing GmbH Michael Feiler zuversichtlich, dass der erste Parkplatzsommer in den kommenden Wochen ein Erfolg wird.

Auch für Familien und Kinder wird Programm geboten

Online ein Ticket lösen und wie im Autokino eine Veranstaltung auf dem Festplatz erleben. Das ist das neue Format in Zeiten von Abstand halten und Kontaktbeschränkungen. Auch an Familien und Kinder wurde bei der Programmplanung gedacht. An Pfingstsonntag, 31. Mai, kommen Rodscha und Tom um 15 Uhr zum Parkplatzsommer, bevor abends ab 20 Uhr Autodisco mit Kenlo und Scaffa auf dem Programm steht. An Pfingstmontag, 1. Juni, gastiert dann Bauchredner Sebastian Reich um 18 Uhr mit einem neuen Programm, das extra für das neue Format Parkplatzsommer erdacht wurde.

Eine Reihe weiterer Veranstaltungen kündigte Michael Schönmeier jetzt an: Der Reigen des Parkplatzsommers zieht sich bis Sonntag, 21. Juni, hinaus. Weitere Künstler und Bands hat Michael Schönmeier für den Parkplatzsommer begeistern können. Nach Kabarettist Rolf Miller am Freitag, 5. Juni, gehört die Bühne am Tag darauf dem Juze aus Bad Neustadt, respektive AVY und DJ Modkavate.

Comedy auf neue Art

Am Sonntag, 7. Juni, gibt es nachmittags um 15 Uhr ein Kinderprogramm mit Frank und seinen Freunden und am Abend kommt Kabarettist Willi Astor auf den Festplatz. Weiter geht der Parkplatzsommer am Freitag, 12. Juni, mit Comedy und Stephan Zinner sowie Hannes Ringlstetter. "Normalerweise lebt Ringlstetters Programm im Dialog mit dem Publikum", sagt Schönmeier. "Das geht aber in diesem Format nicht. Wir sind schon mal gespannt, was die beiden machen werden."

Am Samstag, 13. Juni, kommt die Band Accoustic Jam und am Sonntag, 14. Juni, Andreas Kümmert, dessen markante Stimme erstmals in Bad Neustadt erklingen wird. Am Freitag, 19. Juni, folgt eine Autodisco mit Deepartment, am Samstag, 20. Juni, ein Konzert mit Luckys Good Stuff und am Sonntag, 21. Juni, ein Nachmittagsprogramm der Sparkasse für Kinder.

Karten für den Parkplatzsommer gibt es ausschließlich im Vorverkauf online unter www.parkplatzsommer.de. Das Ticket muss zu Hause ausgedruckt und hinter die Windschutzscheibe gelegt werden. Nur so erhalten die Besucher in ihren Autos freie Zufahrt auf das abgesperrte Festplatzgelände. Die Zufahrt zum Festplatz erfolgt über die Einfahrt Stadthalle.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Stefan Kritzer
  • Andreas Kümmert
  • Bauchredner
  • Comedy
  • Familien
  • Festplätze
  • Kabarettistinnen und Kabarettisten
  • Karten (Tickets)
  • Konzerte und Konzertreihen
  • Künstlerinnen und Künstler
  • Rolf Miller
  • Sebastian Reich
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!