Bad Königshofen

Artenvielfalt bewahren und Sortenarmut bekämpfen

Einkorn und Emmer baut Ökolandwirt Armin Knauf an, er hatte auch Linsen sowie Gelbmehlweizen und Rotkornweizen mitgebracht. Im Hintergrund stehen für die Diskussion bereit (von rechts) Projektmanagerin Corinna Ullrich, Fachberater Bernhard Schwab und Öko-Bauer Gerd Jugenheimer.
Foto: Regina Vossenkaul | Einkorn und Emmer baut Ökolandwirt Armin Knauf an, er hatte auch Linsen sowie Gelbmehlweizen und Rotkornweizen mitgebracht. Im Hintergrund stehen für die Diskussion bereit (von rechts) Projektmanagerin Corinna Ullrich, Fachberater Bernhard Schwab und Öko-Bauer Gerd Jugenheimer.

 Bestens besucht war die Filmvorführung "Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen", zu der die Ökomodellregion Rhön-Grabfeld mit Projektmanagerin Corinna Ullrich ins Kino in Bad Königshofen eingeladen hatte. Sie begrüßte dazu auch Landrat Thomas Habermann und Bernhard Schwab, Fachberater für Ökolandbau vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Der Landrat bedankte sich bei der Familie Hahn, dass die Vorführung dieses besonderen Films in ihrem Kino möglich ist und bei Projektmanagerin Ullrich, die die Ökomodellregion mit Leben erfüllt. Artenvielfalt sei existenziell, so der Landrat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!