Sandberg

Aus Schnee einen Elefanten geschaffen

Einen prächtigen Elefanten aus Schnee hat Rainer Köth in diesem Jahr aus Schnee geschaffen. Die Skulptur steht am Ortseingang von Sandberg.
Foto: Rainer Köth | Einen prächtigen Elefanten aus Schnee hat Rainer Köth in diesem Jahr aus Schnee geschaffen. Die Skulptur steht am Ortseingang von Sandberg.

Auch in diesem Jahr hat Rainer Köth wieder am Ortseingang von Sandberg, unterhalb der Kirche eine prächtige Schneeskulptur gefertigt. Ein mächtiger, gut zwei Meter großer Elefant wurde es diesmal. "Die richtige Konsistenz des Schnees ist wichtig", erklärt Köth. Um die Masse zunächst aufzutürmen, ist "Pappschnee" nötig. Dann müsse es frieren, damit er mit Spaten, Messer, Schaufel die Umrisse herausarbeiten kann. "Wenn dann noch mal Pappschnee kommt, ist es ideal, um Feinheiten zu modellieren." Frost brauche es dann, um das ganze Kunstwerk zu konservieren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!