Saal

Auto in Brand geraten

Am Freitagnachmittag geriet nach Mitteilung der Polizei das Auto eines 57-Jährigen in Brand. Der Mann stellte das Fahrzeug in der Schmiedegeasse ab. Wenige Minuten später bemerkte er, dass sein Pkw von der Beifahrerseite aus zu brennen begann. Der Mann konnte bis zum Eintreffen der Beamten und der Freiwilligen Feuerwehr Saal das Feuer löschen. Die Ursache war vermutlich ein technischer Defekt am Fahrzeug. Der entstandene Schaden beträgt etwa 2000 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!