Oberstreu

Auto wurde nicht umgemeldet

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass ein 37-Jähriger bereits seit mehr als vier Jahren seinen Hauptwohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat, heißt es im Bericht der Polizeiinspektion. Allerdings hatte es der Betroffene bisher nicht geschafft, sein Auto mit einer deutschen Zulassung zu versehen. Er fuhr seinen Renault weiterhin mit einem polnischen Kennzeichen. Dies stellt einen Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz dar und wurde zur Anzeige gebracht. Ein Abdruck an das Hauptzollamt wurde ebenfalls gefertigt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!