Stockheim

Autofahrer mit 123 statt 60 und Handy am Steuer bei Stockheim geblitzt

Ein Autofahrer wurde am Donnerstag auf der B 285 bei Stockheim mit 123 Stundenkilometern bei erlaubten 60 und Handy am Steuer geblitzt (Symbolbild).
Foto: Michael Mößlein | Ein Autofahrer wurde am Donnerstag auf der B 285 bei Stockheim mit 123 Stundenkilometern bei erlaubten 60 und Handy am Steuer geblitzt (Symbolbild).

Am Donnerstag, 15. Oktober, führte die Verkehrspolizeiinspektion (VPI) Schweinfurt-Werneck auf der B 285 bei Stockheim eine Geschwindigkeitsmessung durch, teilt die VPI am Freitag mit. Hierbei wurde ein Pkw-Fahrer mit 123 Stundenkilometern bei erlaubten 60 gemessen.

Möglicherweise hatte der Fahrer die Geschwindigkeitsbegrenzung übersehen, da er, wie auf dem Blitzerfoto dann zu erkennen war, wohl zu sehr damit beschäftigt war, mit seinem Handy zu telefonieren. Auf ihn kommen nun ein einmonatiges Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg sowie ein Bußgeld in Höhe von etwa 300 Euro zu.

Themen & Autoren
Stockheim
Fahrverbote
Tempolimit
Verkehrspolizeiinspektionen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (2)

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.