Bad Neustadt

Bad Neustadt: Richtfest am künftigen Media Markt

Richtfest unter strahlend blauem Himmel. Der Rohbau des Geschäfts- und Bürohauses in der Meininger Straße ist bereits fertiggestellt.
Richtfest unter strahlend blauem Himmel. Der Rohbau des Geschäfts- und Bürohauses in der Meininger Straße ist bereits fertiggestellt. Foto: Stefan Kritzer

Der zurückliegende milde Winter hat dafür gesorgt, dass der enge Zeitrahmen beim Bau des Geschäfts- und Bürohauses der Sparkasse an der Meininger Straße eingehalten werden kann. Beim Richtfest zeigte sich die Bauherrschaft zufrieden mit dem Fortschritt der Arbeiten. Im kommenden Jahr soll in die Geschäftsräume ein Media Markt einziehen. In den Obergeschossen werden Büros unter anderem auch für die Sparkasse entstehen.

Die Coronakrise sorgte ausnahmsweise mal nicht für Stillstand. Auf der Baustelle an der Meininger Straße konnte durchgehend weiter gearbeitet werden. Zwar sind derzeit immer noch Feierlichkeiten verboten, das Richtfest wollte sich die Sparkasse gemeinsam mit den Handwerkern aber nicht nehmen lassen. Auf Abstand lobte der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, Georg Straub, alle beteiligten Betriebe, die auch unter schwierigen Voraussetzungen für einen reibungslosen Ablauf der Bautätigkeiten bislang gesorgt hatten. "Und das in einem extrem sportlichen Zeitrahmen", so Straub.

Bauarbeiter arbeiten trotz Corona durch

Architekt Dominik Wukowojac zollte den Arbeitern großen Respekt für ihr Durchhalten in Krisenzeiten. Etliche Bauarbeiter waren während der Ausgangsbeschränkungen vor Ort geblieben und nicht in ihre Heimat zurückgekehrt, um weiterhin die Arbeiten vorantreiben zu können. Den Richtspruch sprach Polier Jürgen Scharfenberger von der Firma Alban Schmitt aus Hohenroth und wünschte der Baustelle auch weiterhin einen guten und vor allem unfallfreien Verlauf.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Sparkasse, Landrat Thomas Habermann und der Vorstandsvorsitzende Georg Straub (von links) informierten die Gäste beim Richtfest über den Fortgang der Arbeiten.
Der Aufsichtsratsvorsitzende der Sparkasse, Landrat Thomas Habermann und der Vorstandsvorsitzende Georg Straub (von links) informierten die Gäste beim Richtfest über den Fortgang der Arbeiten. Foto: Stefan Kritzer

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Sparkasse, Landrat Thomas Habermann, nannte es wichtig, ein Richtfest auch in Coronazeiten zu feiern. "Das zeigt die Leistungsfähigkeit unseres regionalen Handwerks", so Habermann. Bürgermeister Michael Werner äußerte sich begeistert, mit dem Büro- und Geschäftshaus und dem einziehenden Media Markt ein weiteres Nebenzentrum im Rahmen des Brückenschlags zwischen Altstadt und Bahnhof etablieren zu können. "Dieses Nebenzentrum profitiert von der Innenstadt und die Innenstadt profitiert von dem Nebenzentrum", sagte Werner. Ganz auf das neue Gebäude der Sparkasse zugeschnitten wird auch die Wegeanbindung zur Brendbrücke, die entsprechend neu gestaltet beziehungsweise ergänzt wird.

Fertigstellung für Ende April 1021 geplant

Das neue Haus mit dem Media Markt im Erdgeschoss wird sich auf einer Länge von 77 Metern entlang der Meininger Straße erstrecken. Die Verkaufsfläche des Media Marktes beträgt rund 1000 Quadratmeter. Im Vergleich mit dem Vorgängerbau tritt das neue Gebäude ein wenig von der Straße zurück und macht Platz für eine breitere Wegeführung für Fußgänger und Radfahrer entlang der Meininger Straße.

Zwei Obergeschosse beinhalten Büro-, Besprechungs- und Workshopräume sowie ein Sparkassenforum. Im rückwärtigen Bereich werden 129 Parkplätze gebaut, davon fünf Behindertenstellplätze sowie ein Parkplatz mit E-Ladestation. Die Einfahrt zum neuen Media Markt erfolgt über die Franz-Marschall-Straße. Ende April 2021 soll das neue Nebenzentrum fertiggestellt sein.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Stefan Kritzer
  • Altstädte
  • Bahnhöfe
  • Bau
  • Bauarbeiter
  • Baustellen
  • Fußgänger
  • Gebäude
  • Georg Straub
  • Handwerker
  • Innenstädte
  • Media Markt
  • Michael Werner
  • Radfahrer
  • Thomas Habermann
  • wukowojac architekten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
8 8
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!