Rödles

Breite Risse im Feuerwehrhaus in Rödles

In Rödles finden junge Leute kein Bauland mehr und müssen sich deshalb nach außerhalb orientieren, wurde bei der Bürgerversammlung moniert.
Foto: Eckhard Heise | In Rödles finden junge Leute kein Bauland mehr und müssen sich deshalb nach außerhalb orientieren, wurde bei der Bürgerversammlung moniert.

Traditionsgemäß war die Bürgerversammlung in Rödles wieder gut besucht. Das mag auch daran liegen, dass dem Bericht des Bürgermeisters Ausführungen des "Kappos", des Sportvereinschefs Elmar Seufert folgten, der seinen Vortrag stets besonders humorvoll anzulegen weiß. Zuvor schilderte Bürgermeister Tobias Seufert kurz die Rödles betreffenden Angelegenheiten. Dazu nannte er die Anschaffung einer Abfüllanlage in der Kelterei, die über die Streutal-Allianz zu 80 Prozent gefördert worden ist.