Irmelshausen

MP+Bürger sorgen sich wegen Mobilfunkanlagen

Bei einer Info-Veranstaltung stellten Referenten Studien vor, die sich mit Auswirkungen der Mobilfunkstrahlung auf Mensch, Tier und Pflanzen beschäftigen. Was sagen sie aus?
Die Bürgerinitiative in Höchheim will vorrangig die Funkmasten in Gollmuthhausen und Irmelshausen verhindern.
Foto: Regina Vossenkaul | Die Bürgerinitiative in Höchheim will vorrangig die Funkmasten in Gollmuthhausen und Irmelshausen verhindern.

Zu einer Informationsveranstaltung hatte die Interessengemeinschaft (BI) „Mobilfunk - nicht um jeden Preis“ am Samstagabend zwei Referenten in die Milzgrundhalle nach Irmelshausen eingeladen. Die Bürgerinitiative in Höchheim will vorrangig die Aufstellung von Funkmasten in Gollmuthhausen und Irmelshausen verhindern. Jörn Gutbier, Baubiologe und Vorsitzender der Organisation „Diagnose Funk e. V.“, sowie die Ärztin Cornelia Waldmann-Selsam sprachen in ihrem Auftrag über Auswirkungen von Mobilfunkstrahlen auf Menschen, Tiere und Pflanzen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!