Bad Königshofen

bvv-Bezirkstagung: Renate Knaut erstmals Gastgeberin

Übergabe des Bezirksvorsitzes beim Bayerischen Volkshochschulverband:  Klaus Schemmerling (vhs Rhön und Grabfeld), früherer erster Vorsitzender des bvv-Bezirks Unterfranken (Mitte, links) übergab die Amtsgeschäfte in Hof an seine Nachfolgerin Renate Knaut, links steht zweiter Vorsitzender Holger Weininger (vhs Landkreis Haßberge) und rechts dritter Vorsitzender Michael Balk (vhs Bad Kissingen). 
Foto: Vhs Rhön und Grabfeld | Übergabe des Bezirksvorsitzes beim Bayerischen Volkshochschulverband: Klaus Schemmerling (vhs Rhön und Grabfeld), früherer erster Vorsitzender des bvv-Bezirks Unterfranken (Mitte, links) übergab die Amtsgeschäfte in ...

Seit Mai 2019 ist Renate Knaut, bei der vhs Rhön und Grabfeld Pädagogische Leiterin mit Prokura, zuständig für Projektmanagement, Bildungsberatung, Familien- und Jugendbildung, die erste Vorsitzende des bvv-Bezirks Unterfranken (Bayerischer Volkshochschulverband). Die Herbsttagung des bvv-Bezirks fand erstmals unter ihrer Leitung in Bad Königshofen statt. Vertreter von mehr als 20 Volkshochschulen aus Unterfranken waren angereist und verbrachten einen interessanten Tag in der Stadt.    

Fast alle Anwesenden kannten Renate Knaut, sie war vor der Neuwahl bereits dritte Vorsitzende im Bezirk. Für alle neu waren die Räume im ehemaligen Kindergarten, die von der vhs in Bad Königshofen genutzt werden dürfen. Eine kurze Besichtigungstour durch das Haus gehörte zum Tagesprogramm.

Welche Projekte werden gefördert?

Nach der Begrüßung ging es zunächst um Fragen innerhalb der Geschäftsordnung für den bvv-Bezirk und um mögliche Projektförderungen. Beispielsweise können Kooperationsprojekte gefördert werden, von deren Erfahrungen auch die anderen Volkshochschulen profitieren. Als Beispiel nannte Knaut niederschwellige Angebote zum Tablet-Gebrauch für Senioren, die dazu geführt haben, dass später reguläre Kurse gebucht wurden. Sich zusammenschließen und voneinander profitieren ist die Devise.

Bürgermeister Thomas Helbling schaute vorbei und stellte die Geschichte der Stadt sowie den Kur- und Wirtschaftsbereich vor und beantwortete Fragen.  

Bürgermeister Thomas Helbling (links) freute sich, dass der Bezirksverband der Bayerischen Volkshochschulen in Bad Königshofen tagte. Er begrüßte unter anderen Holger Weininger, vhs - Geschäftsführer Haßberge und zweiter bvv-Vorsitzender Unterfranken, Renate Knaut, Pädagogische Leiterin vhs Rhön und Grabfeld und neue erste Vorsitzende des bvv-Bezirks Unterfranken, sowie Michael Balk, Leiter der vhs Bad Kissingen und dritter bvv-Vorsitzender. 
Foto: Alfred Kordwig | Bürgermeister Thomas Helbling (links) freute sich, dass der Bezirksverband der Bayerischen Volkshochschulen in Bad Königshofen tagte.

Nachhaltige Bildung

bvv-Referentin Ruth Jachertz, zuständig für die Programmbereiche Gesellschaft und Kultur, sprach über politische Bildung und Demokratiebildung sowie über Projektförderung und Unterstützungsmöglichkeiten durch den bvv und über alles, was zum Thema "nachhaltige Bildung" gehört. Silke Sesterhenn informierte über RENNsüd (Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien), eine Plattform für und von zivilgesellschaftlichen Initiativen, Kommunen, Bildungseinrichtungen, Unternehmen, Hochschulen und weiteren Institutionen, die Nachhaltigkeit leben und erlebbar machen, mit Sitz in Nürnberg. Jachertz und Sesterhenn luden die Anwesenden zu einem Workshop zum Thema "Was machen wir schon, wo wollen wir hin?" ein.

Die Punkte Verteilung des Staatszuschusses und Prüfung der Statistik in Zukunft, Bericht aus dem Aufsichtsrat und Bericht aus dem Diversity-Ausschuss sowie über die Anmeldesituation und "Aktuelles aus den Volkshochschulen" übernahm wieder die Bezirksvorsitzende Knaut. Eine Führung durch die Museen in der Schranne mit Museumsleiter Andreas Rottmann rundete die Tagung ab.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Königshofen
Regina Vossenkaul
Kinder- und Jugendbildung
Museen in der Schranne
Museumsleiter
Senioren
Thomas Helbling
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!