Wechterswinkel

Clown und Stuhl im Wettstreit im Kloster Wechterswinkel

Der Clown (Melanie Joppich) und der Stuhl (Gavin Porch) im Wettstreit. Szene aus dem Stück 'Der Zauberwind' von Melanie Joppich im Kloster Wechterswinkel.
Foto: Stefan Kritzer | Der Clown (Melanie Joppich) und der Stuhl (Gavin Porch) im Wettstreit. Szene aus dem Stück "Der Zauberwind" von Melanie Joppich im Kloster Wechterswinkel.

Ein Stück für Kinder wollte Melanie Joppich in ihrem Studium unbedingt einmal schreiben. Im Festsaal des Klosters Wechterswinkel hatte "Der Zauberwind" Premiere. Das kurze Musik-, Theater- und Tanzwerk leitete Kinder ab vier Jahren mithilfe der klassischen Musik hinüber in eine zauberhafte Fantasiewelt. Das "Der Zauberwind" sollte gelingen: Die Kinder folgten fasziniert und mucksmäuschenstill der Musik wie der Choreographie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!