Bad Neustadt

Corona-Verstoß: Etliche Anzeigen nach Autotreffen am Busbahnhof

Weil sie keine Abstände eingehalten haben, hat die Polizei nach dem Hinweis von Anwohnern mehrere junge Erwachsene angezeigt. Weitere Kontrollen werden angekündigt.
Schon in der Vergangenheit haben Beschleunigungsrennen von Jugendlichen am Busbahnhof (Archivfoto) die Polizei auf den Plan gerufen. Nach Corona-Verstößen zuletzt dort kündigt die Polizei weitere, gezielte Kontrollen an. 
Foto: Christian Hüther | Schon in der Vergangenheit haben Beschleunigungsrennen von Jugendlichen am Busbahnhof (Archivfoto) die Polizei auf den Plan gerufen. Nach Corona-Verstößen zuletzt dort kündigt die Polizei weitere, gezielte Kontrollen an. 

Am Montagabend ist der Polizei Bad Neustadt durch Anwohner mitgeteilt worden, dass sich am Busbahnhof Pkw-Gruppen zu einem Treffen eingefunden hätten, die ruhestörenden Lärm verursachen würden.Wie es im Bericht weiter heißt, konnten vor Ort dann mehrere Personen mit ihren Autos festgestellt werden, die sich nicht an die derzeit gültigen Corona-Abstandsregeln hielten. Insgesamt sind deshalb sieben dort anwesende Personen wegen Verstößen gegen das Bayerische Infektionsschutzgesetz angezeigt worden.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
Inkl. GRATIS Tablet
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Inkl. GRATIS Samsung Tab A7