Salz

Der Himmel "brannte" über Rhön-Grabfeld

Der Himmel schien zu brennen, im Hintergrund die Sälzer Kirche.
Foto: Andreas Sietz | Der Himmel schien zu brennen, im Hintergrund die Sälzer Kirche.

Spektakulärer kann ein Sonnenuntergang wohl nicht sein. Der Himmel schien regelrecht zu brennen. Für kurze Zeit, dann war das himmlische Schauspiel wieder vorbei. Das Bild entstand von der Mühlbacher Bebauungsgrenze in Richtung der Gemeinde Salz. Es war auf jeden Fall eine Momentaufnahme. Die Szene zog jeden Betrachter in den Bann. Das Foto entstand mit einer Nikon D 7500 und einem Tamron-Objektiv mit 270er-Brennweite.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Salz
Andreas Sietz
Fotografien
Himmel
Schauspiel
Szenen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!