Bad Neustadt

Die Glosse: Doro Bär braucht Bargeld

Nichts geht über Scheine und Münzen. Das sollte auch Doro Bär wissen, deren Name bei den Nachrichten zum Skandal um den Zahlungsdienstleister Wirecard auftaucht.
Was? Bis zu drei Milliarden Euro futsch bei Wirecard? Bargeldlosen Zahlungsverkehr sollte man nicht allzu wörtlich nehmen. Ein Satz, den auch Digital-Staatssekretärin Doro Bär unterschreiben könnte.
Was? Bis zu drei Milliarden Euro futsch bei Wirecard? Bargeldlosen Zahlungsverkehr sollte man nicht allzu wörtlich nehmen. Ein Satz, den auch Digital-Staatssekretärin Doro Bär unterschreiben könnte. Foto: Christoph Weiß
Zwei Meldungen haben in dieser Woche unsere besondere Aufmerksamkeit erfahren, weswegen wir ihr einige Zeilen widmen wollen. Die eine betrifft das große Berlin, die andere das im Vergleich dazu kleine Hohenroth. Schnell wird deutlich, dass es Hohenroth weit besser geht als dem allzeit klammen Berlin. Denn in Hohenroth hat das Rathaus einen eigenen Geldautomaten bekommen. Sehr zur Freude von Bürgermeister Georg Straub.