Bad Neustadt

Die Glosse: Ein Ständchen für Angie

Eigentlich ist sie ja alterslos, Geburtstag feiert sie aber wie jedes Jahr. Heuer weilte sie zum Wiegenfeste in Brüssel, unser Glossen-Autor MaZi hat sich dazu schöne Geburtstagsständchen ausgedacht. 
Eigentlich ist sie ja alterslos, Geburtstag feiert sie aber wie jedes Jahr. Heuer weilte sie zum Wiegenfeste in Brüssel, unser Glossen-Autor MaZi hat sich dazu schöne Geburtstagsständchen ausgedacht.  Foto: DPA/John Thys

Onner Angie, die Mutti, hat Geburtsdooch ghobt die letzt Woche. He, des wor ein Anblick, wie die do üwer den roete Deppich in Brüssel geschwebt is. Respekt. Ich wor begeistert.

Geschenke und Glückwünsche

On dann die ville Geschenke, die Glückwünsche vo däre 26 Staatschefs. Gott seis gepföffe on gedrommeld, dank Corona es se dies moal om Geknutsch on Gedröck römmkomm. Blomme, Parfüm on wos weiß ichs hadds gawe. Ich hoo drauf gewadd, dass där Staatsmänner/frauenchor aach e Ständele sengd. Pfeifedeckel.

Gemischter Chor

So e gemischter Chor wär doch wos, odr? Dr Gotthilf Fischer hädd den Opa/Omagesang bestimmt gern dirigiert: „Einichkeit und Recht und Freiheit für das deutsch Muttiland“. Supr. On dann noch als Zugabe: „Die Mutti wird’s schon richten, die Angie macht es gut, die Angie die macht alles, was sonst keiner gerne tut“.

Ich hätt mich aach üwer den Emmanuel gefrööt mit sei Franzose-Hymne: „ Auf Kinder des Vaterlands, der Tag des Ruhmes ist da“Ich seh die Angie, wie se abwinkt: „Mar(cron) sei llaise“. Dann där Italiener-Präsident:“ Seht nur da geht sie die holde Schöne, das ist die süße kleine Bella Bimba“.

Husaren-Obmann 

Dr Husaren-Orban gleich hinnerher mit dem Liedle vom „Sarass, geschliffen in Magyar. Gar mancher musst ihn spüren schon, gar mancher lief vor ihm davon, vorm Blankenstein-Husar“. On des Tenorstimmle vom Ösi-Kurz? „Aba Dirndl du zart`s, hast a Herzerl a hart`s. Wirst`s g`wiß a a mal spür`n un a woach`s Herzerl grieag`n, während dr Hintergrundchor gleichzeitich ostimmt: „Wir brechen dir, wir brechen dir zum Ruhm der Feinde Speere. Wohl Hals und Bein, opfern wir dir zur Ehre“.

Ein Lied mit Markus Söder

Die Uschi von der Leyen hädd mit astreiner Stimm gleich weiter seng könn: „Meine Schwester ist ein Besen“ on den bayerische Beitrooch als Videoschaltung vom Markus eispiel könn: „Wahre Freundschaft soll nicht wanken“.

Aach dr Putin hätt sich meld könn  mit e Liedle: „Es lebt ein Eisbär in Sibirien“ wubei sich dann dr Trump aach noch verewich hädd könn mit: „Schnucki ach Schnucki fohrn mer noch Kentucky.“

Ühr werds net glaube, die Angie hädd sich richtich gefrööt, hädd ühr Ärmlich in 90 Gradposition gebrocht on die Fäustlich zommgedoröckt on gejubelt: „On die Mutti jubelt so, so freut sich eure Angie und die Angie freut sich so.“

Ned auszudenke!

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Manfred Zirkelbach
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel
  • Chöre
  • Gotthilf Fischer
  • Lied als Musikgattung
  • Markus Söder
  • Wladimir Wladimirowitsch Putin
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!