Bad Neustadt

Die Glosse: Ozapft is beim FC Bayern!

Manche halten ja immer Abstand vom Oktoberfest, aber heuer ist es besonders schlimm, wie auch unser Kolumnist MaZi bemerkt. 
Foto: Peter Kneffel | Manche halten ja immer Abstand vom Oktoberfest, aber heuer ist es besonders schlimm, wie auch unser Kolumnist MaZi bemerkt. 

Koe Oktoberfest. Denkste. E bisle Oktoberfest. E weng Stimmung muess här, aach wann die Münchner Theresienwiese momentan so aüssieht, wie e obgeernter Ärdäpfelsacker. Jeder, dem es Herz e ganz kloe weng für die Bräürosl, en Augustiner odr en Schottenhaml schlöet, is därzeit im regelrechte Schockzustand.

Das schönste Fest des Jahres

On alles bloes weche dem blödsinniche gezackte Virus, wu sich Corona nennt on ons seit dem Frühjohr onnern Tochesoblauf diktiert. Als überzeüchter Oktoberfestfän, on des seit üwer verzich Johr, könnd ich in enner Tour flenn, wann ich seäh, wie des schönst Fest vom Johr dermaßen obgewörrichd werd. Do nützts aach nix, wann jetz e poor Wirtsleüt e poor Tisch off die Strass stelle on okündiche, dass des jetz es Okoberfest is. 50 Wertshäüser on 50 moal „O zapft is“.

Wos für ein Schmarrn. En dömmste scheint sich do debei die Grubersch Monika beim Fossozapfe ogestellt ze hömm, nochdem die es halbe Bierfooß erschd e moal durch die hall Wertschoft verteilt hadd. Es heißt halt doch ned ömmsonst: „Schuster bleib bei deinem Leisten“. No ja, blöde Sprüch konn jeder Kabarettist reiß, zum Fooßozapfe langds hald doch net.

Nur etwas für Wiesn-Süchtige

Der „Wiesnersatz“ mit Abstand on mit Mundschutz? Viktualienmarkt am Sonnowend Middoch? Die Wiesnmaß sinn geflosse, Abstand? Wos isn des? Des Virus hadd off die Biertösch Samba getanzt. Kee Spur vo Aha-Recheln. Immerhie hadde die Wiesn-Süchtiche  jo e guetes Beispill o die FC-Bayernprominenz en Owend fürhär. Die hömm sich in ühr Stadion, wu 75 000 Leüt neipasse mit zah (10) Mann off en Haufe zommgekuscheld. Wies aüsgange is, wisse mir jo inzwösche. Mid dem Ulli on dem Schalke Tönnies worn jo gleich zwää Metzger bei dem Schlochtfest nawedenanner gehockd. On dr Müllersch Thomas hadd däre zwee nooch sei Tor, wu ihm där Lewi mid „verwurschtelte“ Bee aufgelechd hadd, zugeruffe: „O zapft is“.

Ned auszudenke

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Neustadt
Manfred Zirkelbach
Augustiner-Bräu
FC Bayern München
Oktoberfest
Viktualienmarkt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)