Mellrichstadt

Die lange Wahlnacht von Mellrichstadt

Die Freien Wähler Mellrichstadt sind Wahlsieger, doch auch die CSU sieht sich gestärkt aus der Stadtratswahl hervorgehen. Die SPD hat schon Ziele für die Wahl 2026.
Die Freien Wähler in Mellrichstadt feierten am Sonntagabend die Wahl von Bürgermeisterkandidat Michael Kraus und das gute Abschneiden im Stadtrat.
Foto: Freie Wähler | Die Freien Wähler in Mellrichstadt feierten am Sonntagabend die Wahl von Bürgermeisterkandidat Michael Kraus und das gute Abschneiden im Stadtrat.

"Für zwei Stunden war Corona ein bisschen außen vor." Sabine Buß, Vorsitzende der Freien Wählergemeinschaft Mellrichstadt, hat einen Tag nach der Kommunalwahl ebenso wie der künftige Bürgermeister Michael Kraus gut lachen. Es war ein Wahlsieg auf der ganzen Linie für die Freien Wähler: Sie stellen den Stadtchef und sind weiterhin die größte Fraktion im Stadtrat. Einziger Wermutstropfen für Sabine Buß, die selbst den Sprung ins Stadtparlament geschafft hat: Ein Sitz geht für die Freien Wähler verloren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!