Bad Königshofen

Die Stimme der Jugend: Juniorwahl am Gymnasium Bad Königshofen

Wegen der noch immer anhaltenden Coronapandemie wurde das Wahllokal für die Juniorwahl in den Pausenhof des Gymnasiums verlegt. Eine ganze Reihe von Schülerinnen und Schülern sorgten für den perfekten Ablauf.
Foto: Bildrechte Josef Seelmann und Fabian Stettner | Wegen der noch immer anhaltenden Coronapandemie wurde das Wahllokal für die Juniorwahl in den Pausenhof des Gymnasiums verlegt. Eine ganze Reihe von Schülerinnen und Schülern sorgten für den perfekten Ablauf.

„Diese Wahl ist eine Richtungsentscheidung.“ Diesen Satz hörte man von Politikerinnen und Politikern aller Parteien. Schon die Umfragen im Vorfeld machten deutlich, dass die Bundestagswahl spannend werden würde, wie schon lange nicht mehr. Im Vordergrund stand die Frage, wer das Machtvakuum, das Angela Merkel im Kanzleramt hinterlässt, füllen soll. Dies wurde seit Wochen nicht nur in der allgemeinen Öffentlichkeit, sondern auch bei uns Schülerinnen und Schülern am Gymnasium Bad Königshofen intensiv debattiert.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung