Mellrichstadt

Ein 90-Mann-Chor lehrt das Grooven

Der gemeinsame begeisternde Auftritt mit „Fränkn‘ Feel“ als 90-köpfiges Chorprojekt vor Publikum im Raum 7 war der krönende Abschluss des Popchor-Workshops für die Hobby-Chorsänger aus der Region.
Foto: Georg Will | Der gemeinsame begeisternde Auftritt mit „Fränkn‘ Feel“ als 90-köpfiges Chorprojekt vor Publikum im Raum 7 war der krönende Abschluss des Popchor-Workshops für die Hobby-Chorsänger aus der Region.

Dass Musik verbindet und Horizonte erweitert, wurde am Samstag in Mellrichstädter „Raum 7“ einen ganzen Tag lang in der Realität erprobt und am Abend bei einem abschließenden, gemeinsamen Pop-Chor-Konzert-Abend vor Publikum begeistert präsentiert. Jugendchorleiterin Marianne Klemm, Vorstandsmitglied der Sängergruppe Rhön-Grabfeld, hatte die Idee, einen offenen Pop-Chor-Workshop in Mellrichstadt anzubieten, um in diesem Genre neue Akzente zu setzen und junge Leute für den Chorgesang zu begeistern.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung