Heustreu

Ein bewährtes Team mit Tatendrang im Heustreuer Gemeinderat

Bürgermeister Ansgar Zimmer mit den beiden neuen Gemeinderäten Philipp Metz (links) und Marco Schneider (rechts).
Bürgermeister Ansgar Zimmer mit den beiden neuen Gemeinderäten Philipp Metz (links) und Marco Schneider (rechts). Foto: Stefan Kritzer

Bürgermeister Ansgar Zimmer kann auch in seiner zweiten Amtszeit auf das bewährte Team seines Gemeinderates vertrauen. Die meisten der Räte hatten sich im März erneut zur Wahl gestellt, um in naher Zukunft bei der Fertigstellung des neuen Dorfzentrums mitwirken zu können. Zwei Räte waren nicht mehr angetreten und werden in den kommenden sechs Jahren von Marco Schneider und Philipp Metz ersetzt. Die beiden Neuen im Gemeinderat wurden von Zimmer vereidigt.

"Bei der Kommunalwahl am 15. März konnte sich noch niemand vorstellen, wie sehr dieses neuartige Virus unser Leben verändern wird", sagte der Bürgermeister zu Beginn der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates. Jetzt steht die Gemeinde vor einer ungewissen Zukunft, die trotz der Umstände "mit Tatendrang und frohen Mutes", so Zimmer, gestaltet werden muss.

Die Frauenquote im Heustreuer Gemeinderat bleibt gleich

Keine Änderungen gab es bei der Wahl des 2. und 3. Bürgermeisters. Markus Werner und Heinz Balling bleiben im Amt. Auch die Frauenquote bleibt gleich: Mit Susanne Wüst ist weiterhin lediglich eine Frau im Gemeinderat Heustreu vertreten. Die notwendige Überarbeitung der Gemeindesatzung und der Geschäftsordnung nach Aktualisierungen durch Tobias Wülk von der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Heustreu wurde einstimmig angenommen. Eine ganze Reihe an Ausschüssen wurde neu besetzt.

Auf dem gepflasterten Platz vor der Kirche wurden zwei Bäume entfernt. Die großen Lücken im Pflaster werden in den kommenden Wochen geschlossen und später zwei neue Bäume gepflanzt. Eine im Vorhof der Kirche geplante Unterstellhalle muss noch vom Denkmalamt abgesegnet werden.

Im Sommer könnte die Mauer bei der Kirche wieder aufgebaut werden

Ebenfalls in Sachen Kirchumgang ist das Landesamt für Denkmalpflege gefragt. Nachdem vor mehr als einem Jahr ein Teil der unter Denkmalschutz stehenden Mauer in den Mühlgraben gestürzt war, ist der Umgang um die Kirche gesperrt und wartet auf einen Wiederaufbau. Der könnte nach umfangreichen statischen Sicherungsmaßnahmen noch in den Sommermonaten erfolgen. Der Gemeinderat würde diese Maßnahme gerne abschließen.

Die von Rhön-Klinikum-Gründer Eugen Münch für die Bevölkerung angeschafften Mund-Nase-Masken im Kampf gegen das Coronavirus sind in Heustreu von Helfern der Freiwilligen Feuerwehr sortiert worden. Hierfür gab es ein Dankeschön des Gemeinderats. Verteilt werden die Masken gemeinsam mit dem neuen Pfarrbrief.

Nach 18 Jahren Vorstandsarbeit hat Gabi Köttler die Leitung des Seniorenkreises an Gudrun Köberlein abgegeben. Auch hierfür gab es ein großes Dankeschön.

Ausschüsse, Ämter und Vertreter in Verbänden

Rechnungsprüfungsausschuss: Susanne Wüst, Martin Müller, Philipp Metz.
Bauausschuss: Christian Hahn, Walter Gütling, Steffen Weber, Thomas Endres, Marco Schneider, Michael Muth.
Kultur und Veranstaltungen: Walter Gütling, Philipp Metz, Marco Schneider.
Standesbeamter: Ansgar Zimmer.
Gemeinschaftsversammlung der VG Heustreu: Ansgar Zimmer, Lorenz Manger, Thomas Endres.
Abwasserzweckverband Streu-Saale: Ansgar Zimmer, Markus Werner, Christian Hahn, Steffen Weber.
Wasserzweckverband Mellrichstädter Gruppe: Ansgar Zimmer, Heinz Balling, Steffen Weber.
Schulverbände Hollstadt-Wollbach und Bad Neustadt: Ansgar Zimmer.
Seniorenbeauftragter: Heinz Balling.
Sozial- und Behindertenbeauftragte: Susanne Wüst.
Jugendbeauftragte: Michael Muth, Philipp Metz.
EDV- und Öffentlichkeitsarbeit: Martin Müller, Christian Hahn.
Julius-Distrikts-Pfründnerspitalstiftung: Lorenz Manger.
Quelle: krit

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Heustreu
  • Stefan Kritzer
  • Ansgar Zimmer
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Denkmalpflege
  • Eugen Münch
  • Feuerwehren
  • Kommunalwahlen
  • Martin Müller
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Steffen Weber
  • Wiederaufbau
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!