Strahlungen

Eine "herzliche" Schneeidee

Die Sonnenblumenkinder vom Kinderhaus St. Nikolaus  formten aus Schnee kleine Herzen und hängten diese an die Tür.
Foto: Lisa Floristeanu | Die Sonnenblumenkinder vom Kinderhaus St. Nikolaus  formten aus Schnee kleine Herzen und hängten diese an die Tür.

Da in Strahlungen die vergangenen Tage so viel Schnee vom Himmel fiel, hatten die Sonnenblumenkinder mit ihren Erzieherinnen Bianka Fella und Lisa Floristeanu aus dem Kinderhaus St. Nikolaus eine tolle Idee. Sie wollten den daheimgebliebenen Kindern eine Überraschung bereiten und machten sich mit einer "Herzformzange" auf den Weg durch die Straßen. Bei einigen Haustüren der Kinder, die aufgrund der aktuellen Corona-Schließung das Kinderhaus nicht besuchen können, machten sie Halt und formten aus Schnee kleine Herzen und hängten diese an die Türen der Familien. Auch Bäume im Dorf wurden auf diese Weise von ihnen verschönert und sollten den Bürgern aus Strahlungen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. "Vielleicht wird es den Menschen beim Anblick dieser kleinen Geste ganz warm ums Herz – trotz der Kälte hier draußen", erwähnt Frau Fella. Gerne hätten die Kinder das Dorf noch mehr mit Schneeherzen verschönert aber es war am Ende des Spaziergangs richtig kalt geworden. Zurück im Kinderhaus gab es für die fleißigen Helfer eine leckere heiße Schokolade zum Aufwärmen, die natürlich mit großer Freude genossen wurde.

Von: Bärbel Schnee, Erzieherin, Krippenleiterin, Stv. Leiterin, Kinderhaus St. Nikolaus Strahlungen

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Strahlungen
Pressemitteilung
Bürger
Kinder und Jugendliche
Lächeln
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!