Frickenhausen

Einer der ersten Diakone der Diözese ist tot

Diakon i. R. Günter Weinrich war dienstältester Diakon der Diözese Würzburg.
Foto: Bildrechte: Familie Weinrich | Diakon i. R. Günter Weinrich war dienstältester Diakon der Diözese Würzburg.

Günter Weinrich, Diakon in Rente, gehörte zu den ersten Männern im Bistum, die diesen Beruf ausübten. Mehr als 20 Jahre war er zunächst als hauptberuflicher und nach dem Eintritt in den gesetzlichen Ruhestand als Diakon mit Zivilberuf im Pfarrverband Obere Rhön (Landkreis Rhön-Grabfeld) tätig. So heißt es in einer Pressemitteilung. "Die Gnade, die Gott mir geschenkt hat, wollte ich in meiner Arbeit zurückgeben", erklärte er kurz vor seinem 100. Geburtstag im Jahr 2019.Weinrich wurde 1919 in Hedersleben (Sachsen-Anhalt) geboren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!