Höchheim

Erfolgreicher Start in die neue Rhön-Grabfeld Cup-Saison

Auch die Kinder begaben sich auf eine große Runde.
Foto: Eberhard Helm | Auch die Kinder begaben sich auf eine große Runde.

Endlich war es soweit. Die Sonne lachte und begleitete vor kurzem am Nachmittag die ersten Outdoor-Sportler zur ersten Freiluft-"Challenge" im Landkreis Rhön-Grabfeld. Bei Temperaturen um die 0 Grad Celsius gehörte schon ein bisschen Überwindung dazu, sich am Sportheim in Höchheim zu einem gemeinsamen Lauf oder einer gemeinsamen Wanderung einzufinden.

Horst Friedel, als Organisator des TSV Höchheim, strahlte auf jeden Fall unter seiner Corona-Maske. Denn er sah, dass der erste Rhön-Grabfeld-Cup in diesem Jahr schon sehr gut angenommen wurde. Am gefragtesten war erstaunlicherweise auch bei den älteren Teilnehmern und den Wanderern die lange Runde entlang der ehemaligen Zonengrenze und entlang der Milz bis hinter Irmelshausen.

Nicht ganz so reizvoll schienen die Wendepunkt-Strecken auf dem befestigten Wirtschaftsweg nach Irmelshausen für unseren Nachwuchs. Da sind reizvollere Routen und Ideen gefragt. Die Ostheimer Kinder begaben sich am Sonntag gar mit ihren Eltern auf eine große Runde und legten 7,5 Kilometer zurück. Einige Sportler gingen sogar eigene Wege. Von der "Speed-Walking-Fraktion" des RGC wurde kurzentschlossen die große Auferstehungs-Runde nach Thüringen ins beschauliche Mendhausen erweitert. Auch Rothhausen und der Badesee Irmelshausen lagen auf der Tour (zehn Kilometer).

Von: Eberhard Helm, Allgemeinmediziner, Abteilungsleiter beim SC Ostheim

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Höchheim
Pressemitteilung
Irmelshausen
Sportler
Wanderer
Wanderungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!