Ostheim

Erstes Orgelkonzert seit Corona in Neustädtles

Über 50 Gäste besuchten das erste Orgelkonzert seit Corona im Schlosshof der Familie von Soden in Neustädtles.
Foto: Bild: Orgelbaumuseum | Über 50 Gäste besuchten das erste Orgelkonzert seit Corona im Schlosshof der Familie von Soden in Neustädtles.

Die stabilen niedrigen Inzidenzwerte in Rhön-Grabfeld und eine blitzschnelle organisatorische Reaktion darauf machten es möglich: Das vom Team des Orgelbaumuseums Ostheim geplante Konzert im Freien konnte am letzten Sonntag im Mai stattfinden. Es war das erste vom Museum organisierte Konzert seit Juli 2020, heißt es in einer Pressemitteilung des Orgelbaumuseums.Über 50 Gäste ließen sich nicht vom kalten Wind und den noch nötigen Hygiene-Vorschriften entmutigen und erschienen gutgelaunt, einige sogar mit ihren eigenen Klappstühlen, im Schlosshof der Familie von Soden in Neustädtles.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung