Bastheim

Gebasteltes der Bastheimer Kindergartenkinder soll Zuversicht verbreiten

Fleißig haben die Bastheimer Kindergartenkinder 'ein Licht für dich' gebastelt. Hinten in der Mitte die Leiterin des Bastheimer 'Kinderland', Elfi Schmalen.
Foto: Elfi Schmalen | Fleißig haben die Bastheimer Kindergartenkinder "ein Licht für dich" gebastelt. Hinten in der Mitte die Leiterin des Bastheimer "Kinderland", Elfi Schmalen.

Die Adventszeit im Jahr 2020 verläuft ganz anders als wir es gewohnt sind. Keine normalen Nikolausbesuche, keine Weihnachtsmärkte, keine Adventskonzerte und auch Weihnachtsfeiern. Stattdessen Kontaktbeschränkungen, Hygieneregeln und Veranstaltungen, die ausfallen müssen. Das sind große Herausforderungen für alle. Es ist nicht einfach, all diese Regelungen einzuhalten.

Um in diesen Tagen dennoch vorweihnachtliche Freude zu verbreiten, haben das Betreuerinnenteam des "Kinderland" und der Elternbeirat gemeinsam eine schöne Aktion unter der Überschrift "Ein Licht für dich" auf den Weg gebracht. Die Kinder des Bastheimer Kindergartens und der örtlichen Kinderkrippe bastelten mit viel Hingabe und großem Fleiß zahlreiche kleine Lichter. Als Zeichen der Zuversicht und Hoffnung werden sie in den Adventstagen vor dem "Kinderland" und dem Rathaus sowie an verschiedenen Örtlichkeiten in Bastheim stehen. Sie können von dort mit nach Hause genommen werden. Zuhause ins Fenster gestellt, sollen sie Licht und Freude in die Häuser bringen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bastheim
Klaus-Dieter Hahn
Advent
Adventskonzerte
Elternbeirat
Kindergartenkinder
Kinderkrippen
Weihnachtsfeiern
Weihnachtsmärkte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!