Bad Neustadt

Geplant: Tagespflege und Sozialstation in Bad Neustadt

Wenn Corona es zulässt, werden in diesem Jahr zwei verkaufsoffene Sonntage in Bad Neustadt stattfinden.
Am Weichselrain in Bad Neustadt, hinter dem Parkplatz des Point Centers (Bild), entsteht eine Tagespflege mit Sozialstation.
Am Weichselrain in Bad Neustadt, hinter dem Parkplatz des Point Centers (Bild), entsteht eine Tagespflege mit Sozialstation. Foto: Martina Harasim

Am 26. April war ein verkaufsoffener Sonntag geplant. Er fiel wegen der Corona-Pandemie aus. Nun legte der Stadtrat zwei neue Termine fest. Ein verkaufsoffener Sonntag soll am 27. September zusammen  mit dem Foodtruck-Markt stattfinden, der zweite am 18. Oktober anlässlich des Mittelaltermarkts. Öffnen dürfen Geschäfte in der Kernstadt und im Bereich Siemensstraße. Der Geschäftsführende Beamte Michael Weiß machte deutlich, dass diese Planung unter Corona-Vorbehalt steht. 

Leihgeräte für Schüler

Die Schließung aller Schulen während des Corona-Lockdowns machte eines deutlich: Online-Unterricht scheitert oft genug daran, dass viele Kinder keine Tablets  oder Laptops zur Verfügung haben. Das soll sich ändern. Um solchen Schülerinnen und Schülern den Zugang zu den digitalen Kommunikartions- und Arbeitswegen zu ermöglichen, wurde im Rahmen des Digitalpakts Schule ein zusätzliches Sonderbudget für Leihgeräte geschaffen. 77 191 Euro stehen für die städtischen Schulen zur Verfügung. Die Beschaffung der Geräte wird zentral erfolgen, war im Stadtrat zu erfahren.

Tagespflege mit Sozialstation

Auf dem Gelände hinter dem Parkplatz des Point Centers will ein Investor ein Gebäude errichten, in dem eine Tagespflege eingerichtet wird. Auch eine Sozialstation soll dort unterkommen. Aus städtebaulicher Hinsicht befürwortet die Stadt die Errichtung einer Tagespflege und leitete den Bauantrag an das Landratsamt weiter. 

Beitritt zur Interkomm IT

Wie alle anderen Kommunen des Landkreises Rhön-Grabfeld wird auch die Stadt Bad Neustadt Gesellschafterin der "Interkomm IT Rhön-Grabfeld". Bürgermeister Michael Werner wurde in der Sitzung des Stadtrats ermächtigt, den Gesellschaftsvertrag und die Bestellung des ersten Geschäftsführers zu beschließen. 

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Martina Harasim
  • Bauanträge
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Digitalpakt
  • Digitaltechnik
  • Leihgeräte
  • Michael Weiß
  • Michael Werner
  • Schülerinnen und Schüler
  • Stadt Bad Neustadt
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Städte
  • Tablet PC
  • Verkaufsoffener Sonntag
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!