Großbardorf

Großbardorf: Gemeinderat hat nichts gegen Kreisel für Umgehung

Für die beiden Spielplätze werden Spielgeräte in Höhe von fast 24 000 Euro angeschafft, beschloss der Gemeinderat Großbardorf, hier der Spielplatz an der Lehmgrube, der einige Ergänzungen erhält.
Foto: Regina Vossenkaul | Für die beiden Spielplätze werden Spielgeräte in Höhe von fast 24 000 Euro angeschafft, beschloss der Gemeinderat Großbardorf, hier der Spielplatz an der Lehmgrube, der einige Ergänzungen erhält.

Der möglicherweise spannendste Tagesordnungspunkt der Gemeinderatssitzung kam nicht zustande. Erwartet worden war eine Anfrage für die Errichtung einer Freiflächen Photovoltaikanlage in Großbardorf durch die Friedrich-Wilhelm Raiffeisen Energie eG Großbardorf. Das Projekt sollte vorgestellt werden. Der Punkt wurde vertagt jetzt vertagt.

Wichtig war auch die Stellungsnahme als Träger öffentlicher Belange im Planfeststellungsverfahren für die Umgehung Sulzfeld, die die Gemarkung Großbardorf dort tangiert, wo ein Kreisel den Verkehr in die verschiedenen Richtungen nach Bad Königshofen, Sulzfeld, Kleineibstadt und Großbardorf verteilt. Die Radwege werden um den Kreisel herum geführt, war aus den vorliegenden Plänen ersichtlich. Offiziell heißt die Verbindung Staatsstraße St 2280 - Stadtlauringen - Saal a.d. Saale.

Umgehung Sulzfeld: Großbardorfer Grundstückseigentümer wurden noch nicht angesprochen 

Die Gemeinderäte stellten fest, dass die betroffenen Großbardorfer Grundstückseigentümer noch nicht angesprochen wurden, was eine Angelegenheit des Staatlichen Bauamts Schweinfurt im Auftrag des Freistaats Bayern (Vorhabensträger) ist. Die Gemeinderäte stimmten den Plänen zu, soweit es gemeindliche Grundstücke beziehungsweise Wege betrifft.

Bezüglich eines anderen  Bauvorhabens, der Aufstellung des Bebauungsplanes "Nördlich der St 2282" mit integrierter Grünordnung in der Gemeinde Sulzfeld, Gemeindeteil Kleinbardorf, hatte der Gemeinderat keine Bedenken, weil die Belange der Gemeinde nicht beeinträchtigt werden. Ebenfalls "grünes Licht" gab es für die Errichtung eines Anbaus als Archiv und Ausstellungsraum an ein bestehendes Bürogebäude, der Verlängerung einer Baugenehmigung für den TSV Großbardorf zum Umbau und der Erweiterung von Aufenthaltsräumen für Trainingslager-Teams und zur Überdachung der bestehenden Terrasse, mit Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes "Am Auhügel" hinsichtlich der Dachform, -neigung und -eindeckung.  Zugestimmt wurde dem Antrag auf Antrag auf Zuwendung aus dem Förderprogramm der Grabfeld-Allianz für die Sanierung eines Wohnhauses im Innenort.

Spielplätze erhalten neue Geräte 

Die Spielplätze in Großbardorf erhalten neue Spielgeräte, wobei der Spielplatz Lehmgrube nur ergänzt wird, der Spielplatz am Sportheim eine fast komplett neue Ausstattung benötigt. Dritter Bürgermeister André Derleth stellte eine Projektskizze und die entstehenden Kosten vor. Beschlossen wurde, das Angebot der Firma Espas in Höhe von 23 853 Euro anzunehmen. Der Bürgermeister wurde ermächtigt, den Auftrag zu erteilen, die Fundamente für die Spielgeräte soll der Bauhof errichten.

Die Jahresrechnung für die Jahre 2015 bis 2018 musste noch einmal abgesegnet werden, da es einen kleinen Fehler bei der Schuldenberechnung gegeben hat, die seit 2015 fortgeschrieben wurde. Es handelt sich um einen Betrag von rund 20 Euro. Der Abschluss der Jahresrechnung 2020 wurde zur Kenntnis genommen und zur überörtlichen Prüfung weitergegeben. Der Verwaltungshaushalt schließt mit 2 066 307 Euro ab, der Vermögenshaushalt mit 2 383 269 Euro. Die Zuführung vom Vermögens- in den Verwaltungshaushalt beträgt 35 420 Euro. Das Haushaltsjahr schloss mit Rücklagen in Höhe von 568 266 Euro und Schulden in Höhe von 1 553 822 Euro ab.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Großbardorf
Regina Vossenkaul
Baubehörden
Bauhöfe
Bauprojekte
Bebauungspläne
Planfeststellung und Planfeststellungsverfahren
Pläne
Sanierung und Renovierung
Spielgeräte
Stadträte und Gemeinderäte
TSV Großbardorf
Verkehr
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!