Mellrichstadt

Hallenbad-Decke wird überwacht

Hallenbad-Decke wird überwacht
Foto: Florian Johannes

Eine Einrichtung, die bald in größerem Umfang den Säckel der Stadt belasten wird, ist das Hallenbad. Schon jetzt steht das Bad durch ein „Deckenmonitoring“ unter Beobachtung. Dabei wird der Zustand der Deckenträger laufend überwacht. Bisher soll die Stahlkonstruktion nur leichte Rostansätze aufweisen, von einer Gefahrenquelle könne keine Rede sein, so Bürgermeister Eberhard Streit. Da der Stadtrat die Überwachung weiterhin für sinnvoll hält, verlängerte er den Vertrag mit der zuständigen Firma.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung