Salz

Haltbarmachung von Lebensmitteln

Der Katholische Frauenbund Salz hat zu einem Vortrag mit dem Thema "Einmachen früher und heute - Geschichte und Mechanismen der Haltbarmachung von Lebensmitteln" in das Gemeindezentrum eingeladen. Die Referentin Dr. Magdalena Klein hatte eine Fülle von Informationen und Möglichkeiten der Haltbarmachung von Lebensmitteln zusammengetragen und aufgelistet.So konnte man erfahren, dass die Ursprünge dieser Art Lebenswichtiges aufzubewahren, schon in der Steinzeit liegen. Schon sehr früh haben Menschen versucht, Lebensmittel, ob Früchte oder zubereitete Speisen zu lagern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!